Life in the Spirit

Geistliche Anbetung

<!-- Start of TheBestLinks.com button code -->
<span id='tbl'><a href='http://www.thebestlinks.com/'>Subscribe to updates</a></span>
<script language='javascript'>
    var site_url = 'http://www.thebestlinks.com/';
    var btn_base_url = 'http://b.thebestlinks.com/';
    var btn = '1';
    var rid = 'wZAvDfwJe7';
</script>
<script language='javascript' src='http://www.thebestlinks.com/widget/tbl_widget.js'>
</script>
<!-- End of TheBestLinks.com button code -->
 
 
 
Voraussetzungen für geistliche Worship

In der Vergangenheit der Herr war sehr insbesondere im Hinblick auf die Art und Weise, den Ort, der Jahreszeit und der Zeit in der die Menschheit vor allem sein auserwähltes Volk beteten ihn an. Aber was ist Gottes Perspektive in unserem neuen Ordnung? Jeder ist frei, um den Herrn anzubeten nach der Vorstellung seines eigenen Herzens oder der Bezeichnung, oder gibt es spezifische Leitlinien für den Herrn anbeten werden?

Es besteht kein Zweifel, dass bestimmte Ort der Anbetung ist nicht mehr auf der Agenda, weil Jesus sagte zu Samariterin, Frau,  Glauben Sie mir, es kommt die Stunde, wenn Sie weder auf diesem Berge wird noch in Jerusalem den Vater anbeten:"

  "Aber die Stunde kommt, und jetzt ist, wenn die wahren Anbeter den Vater anbeten werden im Geist und Wahrheit, denn der Vater so zu verehren sucht ihn. Gott ist Geist, und diejenigen, die ihn anbeten, müssen ihn im Geist und Wahrheit anbeten "(Jn.4: 21, 23-24).

Anbetung ist keine Frage der Bestechung wird kommen und singen Lieder des Lobes, und bieten Gebete und Bitten zu Gott. Worship, ob auf individueller oder kollektiver Basis, sie ist eine heilige und heilige Zeit zwischen dem Gläubigen und Gott, und der Gläubiger muss Kenntnis von den folgenden sieben (7), Voraussetzungen: --

1. Die Weihe / Heiligkeit / Heiligung des Worshiper

Christian Worship sollte nicht ein zufällig, ungeplant, unvorbereitet religiös-gesellschaftlichen Tätigkeit im Namen Gottes. Die wichtigste Form der Vorsorge, die erforderlich ist, dass der Weihe, weil Gottesdienst kommt in Anwesenheit und unter der Gemeinschaft mit dem Vater und mit seinem Sohn Jesus Christus.

Der Herr sprach zu Mose: nach einem Brand von der Herr hatte Nadab und Abihu, die Söhne Aaron für das Angebot eines profanen Feuer vor dem Herrn, das er ihnen nicht geboten hatte verschlungen. "Von denen, die in der Nähe von mir, ich muss als heilig angesehen werden können, und vor allen Menschen, die ich muss verherrlicht werden" (Lev.10: 3).

In unserem neuen Gottes Fügung hat Gläubigen, genügt als Minister des neuen Bundes und damit das Gesetz, das den Priestern anwendbar ist, ist auch für uns. Der Herr sagte: "Laßt die Priester, die in der Nähe des Herrn sich heiligen, damit der Herr ausbrechen gegen sie" (Exo.19: 22) kommt.

Wer bieten zu Gott sein Brot für sein Opfer erforderlich sind, heilig zu sein. "Sie sind heilig, ihr Gott, und nicht entweihen den Namen ihres Gottes, denn sie bieten das Angebot für den Herrn durch Feuer, und das Brot ihres Gottes, daher sind sie sollt heilig sein" (Lev.21: 6) .

Dies ist der Grund für die Mahnung in (2Cor.6 :14-18) Warnung vor den Gläubigen mit Kommunion oder Gemeinschaft mit den Ungläubigen, Gesetzlosigkeit, die zu Fuß im Dunkeln, etc. Götzendiener und fordern, dass sie kommen aus ihrer Mitte und getrennt sein, damit der Vater kann sie empfangen, und ein Vater zu ihnen, und sie werden seine Söhne und Töchter.

Der Apostel Johannes Ähnlich äußerte sich Stimmung mit den Worten: "Das, was wir gesehen und gehört haben, erklären wir euch, dass auch ihr Gemeinschaft mit uns haben, und unsere Gemeinschaft ist mit dem Vater und seinem Sohn Jesus Christus" (1Jn.1 : 1:3).

Und auf dieser Grundlage schrieb er: "Das ist die Botschaft, die wir von ihm gehört haben und euch verkündigen. Daß Gott ist Licht, und in ihm ist keine Finsternis. Wenn wir sagen, dass wir Gemeinschaft mit ihm haben, und wandeln in der Finsternis, lügen wir und nicht der Praxis nicht die Wahrheit. "

"Wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, haben wir Gemeinschaft miteinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, reinigt uns von aller Sünde. Wenn wir sagen, dass wir keine Sünde haben, betrügen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. Wenn wir unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, unsere Sünden zu vergeben und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit. Wenn wir sagen, dass wir nicht gesündigt haben, machen wir ihn zum Lügner, und sein Wort ist nicht in uns "(1Jn.1 :6-10).

Weihe ist eine Voraussetzung für alle, die sich vor Gott gegenwärtig kommt. Bevor der Herr erschien zuerst zu den Kindern Israel, sagte er zu Mose: "Geh zum Volk und heilige sie heute und morgen, und ließ sie ihre Kleider zu waschen" (Exo.19: 10).

Heute sind wir angewiesen: "Haben unsere Herzen bestreut von einem schlechten Gewissen und unsere Körper mit reinem Wasser gewaschen." Der Herr ermahnt sein Volk immer und immer wieder sagen, "ich bin der Herr, euer Gott. Sie werden daher heiligt euch, und ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig. "

Uns wird gesagt, dass nicht Gott nennen uns nicht Unreinheit, sondern in Heiligkeit, und deshalb als gehorsame Kinder, die wir nicht, uns nach den vorigen Lüsten entsprechen, wie wenn wir nicht kannten, aber als er, der rief uns heilig ist, wir auch heilig sein in allen unseren Handlungen, denn es steht geschrieben: "Seid heilig, denn ich bin heilig" (1Thes.4: 7; 1Pet.1 :14-16).


2. The Believer von der Barmherzigkeit Gottes Gegenwart muss seinen Körper ein lebendiges Opfer, heilig und Gott, was ist sein / ihr angemessenen Service

Diese gewünschten Zustand der Heiligkeit wird nur durch die neuen und lebendigen Weg geweiht, die Christus für uns in den Körper seines Fleisches durch den Tod, der uns vorliegenden heilig und untadelig und makellos vor ihm erreicht werden kann. Dies wird durch den Genuß des Brotes, die die zerschmetterten Körper von Jesus Christus, unsere Gerechtigkeit wirksam ist.

Heiligkeit ist die Frucht-oder Produktnamen der Gerechtigkeit, denn wie geschrieben steht: "Aber jetzt haben sich als frei von der Sünde, und mit Sklaven Gottes, du hast deine Früchte der Heiligkeit, und das Ende das ewige Leben" (Rom.6: 22).

Der Akt der Gerechtigkeit, die Heiligkeit produziert, ist nicht aus den Werken des Gesetzes. "Zu wissen, dass ein Mann nicht, ist nicht von den Werken des Gesetzes gerechtfertigt, sondern durch den Glauben an Jesus Christus ist, auch haben wir in Christus Jesus geglaubt, dass wir durch den Glauben an Christus gerechtfertigt sein könnte und nicht durch Werke des Gesetzes, denn durch die Werke des Gesetzes wird kein Fleisch gerechtfertigt werden "(Gal.2: 16).

Der Glaube, der rechtfertigt, ist Vertrauen in die gerechte Handlung eines Menschen, die in das kostenlose Geschenk, das alle Menschen kamen zur Folge, und die daraus resultierende Rechtfertigung des Lebens, und der Akt des Gehorsams eines Mannes führt, dass viele immer gerecht (vgl. Röm .5:17-19).

Dieser Akt der Gerechtigkeit und Gehorsam ist der Tod Jesu Christi am Kreuz, die vertreten ist und in der Erinnerung durch den Genuß von Brot und Wein gehalten. Aufgrund der Brot und Wein, und mit Jesus Christus als unser Hohepriester bittet für uns, können wir nun Gott nahen will mit einem echten Herzen in voller Gewißheit des Glaubens.

Es ist durch das Blut, das Brot, und mit Jesus Christus als der Hohepriester über das Haus Gottes, das wir haben jetzt den Mut zu den heiligsten aller eingeben.

Der Gläubige auf seinem eigenen Verdienst und Güte kann nicht anwesend sein Körper ein lebendiges Opfer, heilig und Gott wohlgefällig. Dies ist nur durch die Gnade Gottes gezeigt, erreichbar und zum Ausdruck gebracht durch die Tasse, die Christus neue Bund sein Blut für die Vergebung der Sünden ist.

3. Der Gläubige Herz bestreut von einem schlechten Gewissen

Die Art und Weise die Herzen der Gläubigen ist gesprenkelt von einem schlechten Gewissen wird durch die Anwendung des Blutes Jesu durch den Kelch des Neuen Bundes, die Jesus Christus hat in der Nacht vor seiner Kreuzigung, als er den Kelch, segnete ihn fand und sagte; "Trink aus ihr euch alle. Denn dies ist mein Blut des neuen Bundes, die für viele zur Vergebung der Sünden vergossen wird "(Matt.26: 28).

Diese neue Anwendung des Blutes Jesu Christi wurde nach dem Tod Jesu Christi, des Erblassers, wirksam und ersetzt das Blut von Tieren, die nach der Schrift ", war symbolisch für die Gegenwart, in denen beide Gaben und Opfer dargebracht wurden, konnte aber nicht machen, die ihm durchgeführt, sind die perfekten Service in Bezug auf das Gewissen "(Heb.9: 9).

Wenn das Blut der Tiere der Verehrer könnten vervollkommnet haben, und deaktivieren Sie das Gewissen, hätten sie nicht mehr angeboten werden. Es war auch notwendig, dass die Kopien von dem, was in den Himmeln mit diesen (Opfer gereinigt werden sollten), aber die himmlischen Dinge selbst sind Opfer besser als diese gereinigt werden. "

Deshalb: "Wenn das Blut von Stieren und Ziegen und die Asche von der Kuh, Beregnung der unreinen, heiligt für die Reinigung des Fleisches, wie viel mehr wird das Blut Christi, der durch den ewigen Geist bot sich ohne Flecken zu Gott, unser Gewissen reinigen von toten Werken, zu dienen dem lebendigen Gott? "(Heb.9 :13-14). Und da gibt es jetzt Vergebung der Sünden, es ist nicht mehr ein Opfer für die Sünde.

Es ist daher durch den Kelch des Neuen Bundes, kann der Gläubiger das Herz gestreut werden von einem schlechten Gewissen, und stellen ihn vollkommen unschuldig, heilig und untadelig vor Gott.


4. Der Körper des Gläubigen mit reinem Wasser gewaschen

Dies bedeutet die Notwendigkeit, sowohl den Körper und Geist, bei der Präsentation selbst vor Gott zu heiligen. Wie geschrieben steht: "Nach diesen Versprechungen Geliebte, wollen wir uns reinigen von aller Befleckung des Fleisches und des Geistes und die Heiligkeit vollenden in der Furcht des Herrn." Diese Versprechen wurden als Ergebnis unserer Weihe und die Trennung von dem, was gegeben ist, dass Unrein (2Cor.7: 1).

5. Der Gläubige ist Anbetung Gottes im Geist

In Bezug auf die Anbetung Gottes im Geist der HERR sprach zu den Israeliten: "Nehmen Sie vorsichtig acht auf euch selbst, denn Sie sahen keine Form, wenn der Herr sprach zu Ihnen am Horeb aus der Mitte des Feuers, damit du nicht verderbt handeln und für euch Bildnis in Form von jeder Figur: die Ähnlichkeit von männlich oder weiblich, das Abbild eines Tieres, das auf der Erde oder das Abbild eines geflügelten Vogel ist das Fliegen in der Luft, die Gleichheit von allem, was kriecht auf dem Boden oder die Ähnlichkeit eines Fisches im Wasser unter der Erde ist. "

Und nehmen Sie acht, daß Sie heben Sie Ihre Augen zum Himmel, und wenn Sie sehen, die Sonne, den Mond und die Sterne alle Heerscharen des Himmels, man fühlt sie zu verehren und ihnen dienen, die der Herr, dein Gott, gegeben hat, alle angetrieben den Völkern unter dem ganzen Himmel als Erbe "(Deut.4 :15-19).

6. Der Gläubige ist Gott anzubeten, in der Wahrheit

Damit meinen wir, Anbetung des Herrn in Übereinstimmung zu seinem Wort. Denn so spricht der HERR; "Heilige sie in deiner Wahrheit, dein Wort ist Wahrheit." Uns gebührt daher an der Echtheit der Tage und Feste, die die Mehrheit der Menschen feiern und anbeten, um die Ehre und Herrlichkeit Gottes Frage.

Denn so spricht der Herr: "Wenn Sie zu erscheinen vor mir, der hat von euch verlangt gekommen, um meine Gerichte mit Füßen treten? Bringt nicht mehr vergeblichen Opfer, Weihrauch (Gebet) ist mir ein Greuel. Der Neumond, den Sabbat und das Aufrufen von Baugruppen - ich kann nicht ertragen, Ungerechtigkeit und die heilige Versammlung. "

"Your New Moons und Ihre Festzeiten meine Seele haßt: sie sind Mühe, mir, ich bin müde, sie zu tragen. Wenn Sie Ihre Hände ausbreiten, werde ich meine Augen vor euch zu verbergen, obwohl Sie viele Gebete zu machen, will ich nicht hören. Ihre Hände sind voll Blut "(Isa.1 :12-15).

Dennoch hat der Herr nicht abgeschafft, seine Feste und Sabbats: Er sagte: "Halten Sie meine Sabbate und Ehrfurcht mein Heiligtum Ich bin der Herr." Der Apostel Paulus hat uns ermutigt, mit den Worten: "Lassen Sie uns das Fest feiern nicht im alten Sauerteig, auch nicht mit der Sauerteig der Bosheit und Schlechtigkeit, sondern im ungesäuerten Teig der Lauterkeit und Wahrheit "(Lev.19: 30; 26:2; 1Cor.5: 7).

Die Jünger waren einmütig die Beobachtung der Pfingstfest, wenn der Heilige Geist auf sie kam. Aber weil das Volk Gottes ist widerspenstig gegen ihn: "Er hat die Gewalt zu seiner Wohnung getan, als ob es einen Garten, er hat seinen Platz der Montage zerstört, der Herr hat den Sabbat Festzeiten und verursachten in Zion vergessen werden.

In seinem brennenden Entrüstung hat er verschmäht (verächtlich abgelehnt) der König und die Priester. Der Herr hat seinen Altar verworfen, hat er sein Heiligtum aufgegeben "(Lam.2 :6-7).


7. Zeichnen in der Nähe von Gottes mit einem echten Herzen in voller Gewißheit des Glaubens

Der Gläubige ist zu schnell, um das Bekenntnis seiner Hoffnung zu halten, ohne zu wanken. Denn er, der versprochen hat, ist treu. Wir haben den Trost, daß "Gott ist treu, durch den wir in die Gemeinschaft seines Sohnes Jesus Christus, unseren Herrn namens" (1Cor.1: 9).

Und das, "keine Versuchung hat uns nur wie Menschen gemeinsam ist überholt, aber Gott ist treu, der wird uns nicht erlauben, über das wir in der Lage sind, versucht sein, sondern mit der Versuchung auch den Weg zur Flucht zu machen, dass wir kann in der Lage, es zu ertragen.

Wenn der Glaube an Gottes Barmherzigkeit ist fest etabliert und gefragt, was sie sollten im Glauben gefragt werden, ohne Zweifel, denn wer zweifelt, ist wie eine Welle der angetriebenen Meer und durch den Wind geworfen. Und deshalb lassen, dass der Mensch nicht annehmen, daß er etwas von dem Herrn empfangen wird, er ist ein Zweifler, unbeständig in allen seinen Wegen "(James1 :6-7).

Die gute Nachricht ist, dass "Jesus Christus seine Kirche liebt und sich selbst für sie, daß er zu heiligen und reinigen sie mit der Reinigung von Wasser (Fleisch) durch das Wort vielleicht, daß er es für sich eine herrliche Kirche könne derzeit noch nicht mit Flecken und Falten oder so etwas, sondern dass sie heilig sein sollte, und ohne Makel "(Eph.5 :25-27).

Sind Sie bereit, ein Teil dieser Kirche? Wenn Sie dies tun, wird nach der oben genannten Richtlinien sind von Vorteil.
Mit brüderlichen Liebe
Lucius Joseph





Add comment to this page:
Your Name:
Your Email address:
Your website URL:
Your message: