Life in the Spirit

Ueberlegenheit des Neuen Bundes


Das Zeichen des Neuen Bundes und die Durchführbarkeit der erfolgreich halten unseren Teil des Bundes ist es, was Jesus bestätigt sagt: "Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut,  das für euch vergossen wird" (Lk.22: 20). Es ist Auch das Siegel der Gerechtigkeit, wie ein Volkslied besagt: "Das ist alles meine Gerechtigkeit, nichts als das Blut von Jesus."


Jetzt auch mit Bezug auf das Gesetz, ist es jetzt in unseren Köpfen platziert, so dass wir immer daran denken, und in unsere Herzen geschrieben, so dass wir ihn lieben kann, und Gott stimmt unser Gott zu sein, und wir werden sein Volk.

Die Begründung oder spirituelle Absicht beider Testamente ist Gottes Wunsch, geehrt zu werden und als der einzige Gott in die Angelegenheiten der Menschen verherrlicht: in der Schönheit der Heiligkeit, wie der Herr Gott angebetet zu werden, und für den Menschen eine enge Beziehung ihn zu haben, und in der Lage, kühn vor sein Angesicht kommen, ohne ein schlechtes Gewissen, heilig, untadelig und makellos vor ihm, und  wie man leben und gesegnet werden zu lernen.

Beide Bündnisse sind nun kombiniert, da sind wir ein auserwähltes Geschlecht, eine königliche Priesterschaft, ein heiliger Stamm, Gottes besitzen besondere Menschen, geistliche Opfer ordiniert zu opfern, die Gott durch Jesus Christus annehmen.
(1Pet.2: 5,9).

Die Ursache für Gottes gewünschten mit Absicht nicht erreicht ist Sünde. Die Sünde ist verderben und Anlauffarben sollten wir die Beziehung zu unserem Schöpfer haben, und nehmen uns unser Segen, denn alle gesündigt und ermangeln der Herrlichkeit Gottes haben. Die Sünde hat schreckliche Folgen, ist ihre Löhne Tod, jetzt, da das Leben des Fleisches ist im Blut, hat Gott ihm gegeben (Blut) an die Priester auf dem Altar, um Verzeihung für unsere Seelen, denn es ist das Blut, Sühne macht für die Seele (Lev.17: 11).

Leider konnte das Blut von Tieren, die nicht den Willen Gottes zu erfüllen, denn es ist nicht möglich, dass das Blut von Stieren und Böcken Sünden wegnehmen könnte, aber zum Glück erfüllt Christi Tod Gottes Willen, und so steht es geschrieben, "Opfer und Gaben, verbrannt Angebote und Angebote für Sünde, die Sie nicht wollten, noch hatte Freude an ihnen "(die nach dem Gesetz dargebracht werden), dann sagte er:" Siehe, ich komme, um deinen Willen, Gott, zu tun. "Er nimmt die zunächst, dass er die zweite einrichten kann. "

Die erste Methode zur Sühne für die Sünden war schwach und es unrentabel gemacht und hatte nichts vollkommen abgeschafft werden. Die neue Methode, die eine bessere Hoffnung, durch die wir Gott nahen wurde in der Nacht vor dem Tode Christi gegründet, als er nahm den Kelch, sprach das Dankgebet bringt, und gab es seinen Jüngern gesagt: "Trinken von ihr, euch alle. Denn dies ist mein Blut des neuen Bundes, die für die Vergebung der Sünden vergossen wird "(Matt.26 :27-28).

Dieser neue Bund wurde ratifiziert und trat nach dem Tod von Jesus Christus wirksam; "Denn wo ist ein Beweis, es muss auch der Notwendigkeit der Tod des Erblassers. Denn ein Testament in Kraft ist, nachdem die Menschen tot sind, da sie keine Macht hat, während der Erblasser Leben "(Heb.9 :16-17).

Und so: "Durch die wir erhalten haben, durch das Opfer des Leibes Jesu Christi ein für allemal geheiligt" (Heb.10: 10). Ein für alle Mal haben wir ein Angebot (Blut), die Sühne für unsere Sünden machen kann.

 Der neue Bund ist besser als die Alten Bundes in der folgenden Möglichkeiten: --

1. Unter dem alten Bund der Hohepriester, die Sühne für die Sünden des Volkes zu machen hatte, sich mit Schwächen zu kämpfen. Gemäß den Neuen Bund der Hohepriester der Sohn Gottes ist, der vervollkommnet worden für immer ist(Heb.7: 28).

2. Die alten Bundes ernannt wurden Männer, die sich mit der Sünde zu kämpfen und musste erste Opfer für ihre Sünden zu bieten, und dann für die Sünden des Volkes. Im Rahmen des neuen  Pakt haben wir einen Hohenpriester, der heilig ist, unschuldig, unbefleckt, von den Sündern, und mittlerweile höher als die Himmel ist, wer braucht nicht täglich, wie die Hohenpriester, Opfer zu opfern, zuerst für die eigenen Sünden und dann für die Menschen, denn das tat er ein für alle Mal, wenn er bot sich selbst "(Heb.7: 26, 27). Doch wie jeder Hohepriester er benannt wird und erforderlich, um sowohl Gaben und Opfer für unsere Sünden, wenn er erscheint in der Gegenwart Gottes in unserem Namen anzubieten. (Heb.5: 1; 8:3).

3. Unter dem alten Bund die Hohenpriester zu verändern, die ehemalige Priester produziert viele Priester, weil sie weiter zu, weil der Tod der Amtsausübung verhindert unterworfen waren, wurden sie sterbliche Menschen. Aber unter den Neuen Bund haben wir Jesus Christus, der immer weiter und hat ein unveränderliches Priestertum (Heb.7 :23-24).

4. Es wurden Mängel im Alten Testament Priestertum, denn wenn Perfektion wurde durch die Leviten Priestertum (für sie unter das Volk das Gesetz empfangen), was müssen weiter war es, ein anderer Priester nach der Ordnung des Melchisedek steigen, sollte nicht genannt werden nach der Größenordnung von Aaron? Aber jetzt haben wir eine perfekte Hohenpriester, der auch in der Lage, bis zum Äußersten wer zu Gott kommen durch ihn zu retten, da er immerdar lebt, um für sie zu machen (Heb.7: 25).

5. Alles zum alten Bundes verbunden war eine Art der Wirklichkeit, sie dienten der Kopier-und Schatten der himmlischen Dinge, wie Mose von Gott beauftragt wurde, als er im Begriff war, die Wohnung zu machen. Denn er sagte: "Siehst du, daß du alles nach dem Muster die Sie auf dem Berg angezeigt machen" (Heb.8: 5). Aber jetzt: "Wir haben einen solchen Hohenpriester, der sich auf der rechten Seite des Thrones sitzt, ein Minister des Heiligtums der wahrhaftigen Hütte, die der Herr errichtet, und nicht der Mensch" (Heb.8 :1-2).

6. Die Opfer, die angeboten wurden, konnten ihn nicht durchgeführt, die den perfekten Service in Bezug auf das Gewissen, konnten weder sie machen diejenigen, die Gegenwart Gottes zu verehren Ansatz perfekt, denn dann wären sie nicht mehr angeboten werden! Für die Gläubigen einmal gespült hätte nicht mehr das Bewußtsein der Sünden. "Aber in diese Opfer gibt es eine Erinnerung an Sünden jedes Jahr, denn es ist nicht möglich, dass das Blut von Stieren und Böcken Sünden wegnehmen" könnten (Heb.10 :1-4).

 

 "Aber Christus kam als Hohepriester des guten Dinge, die mit den größeren und perfekten Wohnung kommen nicht mit den Händen machen, dass ist nicht von dieser Schöpfung, nicht mit dem Blut der Ziegen und Kälbern, sondern mit seinem eigenen Blut trat er in die Allerheiligsten ein für alle Mal gewonnen hat eine ewige Erlösung "(Heb.9 :11-12).

7. Sie waren Leere des Heiligen Geistes, der Heilige Geist war noch nicht gegeben, weil Jesus noch nicht (kommen) und verherrlicht. Aber jetzt haben wir Jesus, der wird an den Vater bitten, und er gibt uns einen weiteren Helfer, daß er bei uns für immer bleiben, auch der Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, weil es weder ihn noch kennt ihn sieht, denn er wohnt bei uns und in uns sein "(Jn.7: 39, Jn.14 :16-17).

Der Haken an der Sache ist, mit einer solchen Hohenpriester, der gekommen ist, nicht nach dem Recht eines fleischlichen Gebot, sondern nach der Leistung eines unendlichen Lebens, mit einem perfekten Opfer, die Sünden vergeben kann, können wir nun hinzutreten mit Zuversicht auf den Thron der Gnade, damit wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade zu der Zeit finden, die Hilfe brauchen.

Kurz gesagt, ist die Überlegenheit des neuen Bundes unsere Befreiung von der Sünde, unsere Ordination als Minister des neuen Bundes, eine perfekte Opfer für die Sühne für unsere Sünden, und ein hoher Priester, der immer lebt, um sich für uns zu machen.

<a href="http://www.cityportaldirector.com?id=23990"><img src="http://cityportaldirector.com/hh_images/portal-director120x240-7.gif" border="0"  width="120" height="240" alt="One Portal Director Per Town Needed"></a>

http://www.reality-networkers.com/marketingsecret1.php?refid=1948989







Add comment to this page:
Your Name:
Your Email address:
Your website URL:
Your message: